Bitte stellen Sie Ihre Schriftgröße ein:              

Kontrastfunktion aktivieren:  

Reanimationstraining am Gymnasium Münnerstadt am 21. Februar 2019

Die anästhesiologische Klinik des Thoraxzentrums mit Oberarzt Herrn Dr. Woishuber und drei Kollegen führte zusammen mit den Schülern der 10. Klassen des Johann-Philipp-von-Schönborn-Gymnasiums ein umfangreiches Reanimationstraining durch.

Wie einer Person mit Herz-Kreislauf-Stillstand durch Herzrhythmusmassage + Atemspende das Leben gerettet werden kann, zeigte das Team mit Hilfe einer Reanimationspuppe.
Im Anschluss übten die Schüler in Kleingruppen dies selbst an der Puppe – am Ende wusste jeder Teilnehmer, wie er in einer solchen Situation reagieren muss und Erste Hilfe leisten kann.

Auch die Bedienung eines AED (Automatisierter externer Defibrillator), wie er auch in der Schule zur Verfügung steht, wurde gezeigt.

Am Ende waren sich alle Schüler einig, dass durch solche Kurse mehr Menschenleben gerettet werden können und sie nun für den Ernstfall gewappnet sind.
 

drucken Drucken
Ansprechpartner:
Marion Meißner-Dauelsberg
Öffentlichkeitsarbeit
Michelsberg 1
97702 Münnerstadt
Tel: 09733 62-3360
Fax: 09733 62-3009

Marion Meißner-Dauelsberg